Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto ist in aller Munde und pünktlich zum Frühjahr ein super Entgiftungs-Heilkraut!

So verwendbar wie Bärlauch ist kaum ein anderes Kraut. Alles ist verwendbar und essbar: Die Wurzelknolle (Zwiebel), die Blätter, die Blüte, die Blütenknospen samt Stängel. Das bringt Vielfalt in die Kräuterküche. Für Tinkturen, Pestos, einfach roh oder als Zutat in der „warmen Küche“. Zum Trocknen ist er allerdings nicht geeignet, da er seine Wirkstoffe verliert. Probiert doch mal die Knospen mit Stängel: in kurze Stücke schneiden, mit Karotten, Zwiebel oder Saisongemüse (kleingeschnitten) und etwas Sojasauce im Wok oder Pfanne kurzgebraten, abwürzen mit Salz und Pfeffer…. hmmm.

Bärlauch-Pesto - ein Rezept vom energeticum.ch

Bärlauch-Pesto – ein Rezept vom Energeticum

Hier gehts zum Rezept: Baerlauch-Pesto

Wer noch was zur Entgiftung oder Frühjahrskur braucht, oder auch nur zur laufenden Unterstützung von Leber/Galle und Verdauung, der findet in unserem energeticum Shop (Feustle Herz-Hand) was Tolles!